The Work                        

von Byron Katie in Hamburg

The Work nach Byron Katie ist eine einfache Fragemethode, um sich von stressigen Gedanken zu befreien. Und bewirkt noch viel mehr ...

  • Für Menschen, die den Kopf voll haben,
  • die trainieren wollen, wie sie sich selbst von hartnäckigen Sorgen befreien können,
  • um Raum für Klarheit und Zuversicht zu schaffen.

Entweder Du glaubst Deine Gedanken oder Du hinterfragst sie.

Du hast keine andere Wahl.                                                Byron Katie

   

 

                                                         

                                                          "Das haben wir noch nie probiert,

                                                            also geht es sicher gut."

                                                                                     

                                                                                    Pippi Langstrumpf



 

The Work - Wie ich in die Selbstliebe kommen kann

 

Unsere Gedanken über uns, andere und das Leben entstanden aus persönlicher oder übernommener Erfahrung und oft unbewussten inneren Überzeugungen (Glaubenssätzen). Mal sind es wunderbare Gedanken über unser Leben oder uns selbst.

 

Oft bedrängen uns aber auch stressige, schrecklich schwere und eingrenzende Gedanken wie Schatten aus der Vergangenheit. Diese scheinen wahr zu sein und belasten uns selbst in einfachsten Situationen. "Ich bin nicht gut genug" ist zum Beispiel einer von diesen Schatten. Mit unseren Gedanken können wir spielen und sie dann liebevoll bewegen und frei-lassen. Dann kann es "Klick" machen ...

 

Das Ergebnis: Klarheit, Handlungsfähigkeit und Freude über das, was ist!

 

 

 


Download
Ruhe im Kopf - der Stress entsteht nur durch die Gedanken
Dass es nie die Situation selbst ist, die uns stresst, sondern das, was wir darüber denken, ist eine alte Weisheit. Schon Marc Aurel (121-180 n. Chr.) schrieb, dass „unser Leben das Produkt unserer Gedanken ist“. Doch ist es überhaupt möglich, einen Gedanken nicht zu denken oder ihn zumindest nicht zu glauben? Und dann andere Gedanken über die gleiche Situation zu haben? Diesem Ansatz widmen sich die meisten aktuellen Mentaltechniken und erreichen damit den zentralen Nerv unserer Zeit ...

Dieser Artikel nimmt die Voraussetzungen der Work, den Gedanken glauben, in den Focus. Ein Mainstreamartikel für Menschen, die sich noch nicht so viel mit dem Thema beschäftigt haben.
Ruhe im Kopf_Stefanie_Breme.pdf
Adobe Acrobat Dokument 591.6 KB

 

The Work braucht nur ein paar Sitzungen mit Begleitung, ein paar Workshops oder Seminare und ist dann wunderbar auch zuhause als Selbstcoachingmethode anzuwenden. Dabei lassen sich nicht nur Gedanken wie "Mein Kind sollte mich nicht nerven", "Mein Mann sollte mich mehr unterstützen" oder "Ich brauche mehr Zeit" überprüfen, sondern auch "Der Regen verdirbt mir die Laune".  Schauen Sie sich gerne mein Beispiel an.

 


                          Aktuell biete ich InfoabendeTagesworkshops und Einzel-Begleitung mit The Work an.